Skip to main content

Felgen für schwere Fahrer

Fahrradfelge für Übergewichtige

Radfahren ist eine sehr gute Ausdauersportart, um sich gelenkschonend fit zu halten. Schwere und übergewichtige Menschen haben im Allgemeinen eine deutlich geringere Auswahl an geeigneten Fahrrädern. Mit etwas mehr Gewicht auf den Rippen sollte beim Fahrrad(felgen)kauf auf bestimmte Punkte zu achten, damit das Bike bzw. Laufrad das hohe Gewicht auch mitmacht. Fast alle Hersteller geben für ihre Laufräder und Fahrradteile Gewichtslimits an. Das Maximum ist oftmals mit 110 Kilo erreicht, im Rennrad-Bereich ist meistens schon bei 85 Kilo Schluss.

Je größer und schwerer der Fahrer ist, desto stärker wirken Hebel, Kraft und Gewicht auf den Rahmen, die Felgen, die Reifen, die Federgabel, das Tretlager und allgemein das Laufrad. Lastet zu viel Gewicht auf einem Bike, kann es unter anderem zu Speichenbrüchen oder auch (im schlimmsten Fall) zu einem Bruch beziehungsweise Riss der Felge kommen. Übergewicht kann sich sowohl auf die Haltbarkeit des Rades als auch die Gesundheit des Fahrers auswirken, daher ist es wichtig, Bikes beziehungsweise Fahrradteile entsprechend des Gewichts zu kaufen.

Zulässiges Gesamtgewicht beachten

Hersteller geben bei ihren Bikes das zulässige Gesamtgewicht an. Das Gesamtgewicht setzt sich zusammen aus dem Gewicht des Fahrrads selbst, des Fahrers inklusive Kleidung und des Gepäcks. Eine recht überschaubare Anzahl an Herstellern bietet passende Fahrräder für kräftige und schwerere Radfahrer. Besonders stabile und robuste Laufräder weisen verstärkte Speichen auf. Es gilt die Faustregel: Mehr Speichen bedeuten mehr Stabilität. 36 Speichen sind bei Rennrad-Felgen von über 130-140 kg und bei MTB-Felgen von über 120-130 kg notwendig. Bei Trekking- und Reiserad-Felgen bis rund 120 kg Systemgewicht sind 32 Speichen ausreichend. Binden und Verlöten der gekreuzten Speichen kann zusätzliche Stabilität ins Laufrad bringen. Kleinere Bikes mit einem geringeren Durchmesser sind zudem belastbarer als größere.

Belastbare Felgen

Die Hohlklammerfelge besitzt im Querschnitt ein besonders hohes Profil und ist damit deutlich robuster als normale Felgen. Sie weist ein hohes Widerstandsmoment auf. Verstärkte, schwere und breite Felgen halten mehr aus. Wer dennoch etwas (Fahrrad-)Gewicht sparen will, verbaut hinten eine stabile Felge und vorne eine leichtere der gleichen Marke. Zu beachten ist das von den Herstellern angegebene maximale Systemgewicht der Fahrradfelgen.

Fahrradfelgen bis 150 kg

DT Swiss bietet stabile und robuste Felgen für E-Bikes oder Tourenräder. Die stabile Bauweise erlaubt bei vielen Felgen der Marke ein maximales Systemgewicht von 140 kg. Stahlösen und breite Felgen sind ein weiterer Pluspunkt.
Mavic ist die Marke im Felgenbereich, auch wenn sie den Trend zu Tubeless-Ready geeigneten Felgen verschlafen, sollte man sich diese für Menschen mit einem hohen Fahrergewicht ansehen.
Ryde, ehemals Rigida, stellt mit der Ryde Andra 40 eine Fahrradfelge mit maximalem Systemgewicht von 180 kg bereit. Sie ist ideal für E-Bikes, aber auch Lastenfahrräder oder Reisefahrräder mit viel Gepäck. Die Ryde Andra und Ryde Big Bull Felgen sind robust und hart und tragen bis zu 120-130 kg im Alltagsgebrauch.

Checkliste

  • Zulässiges Gesamtgewicht
  • Verstärkte Speichen
  • Qualität beim Einspeichen
  • Kleineres Laufrad
  • Schwerere, bessere Felge
  • Dickere Reifen
  • Wenig zusätzliches Gepäck
  • Fahrweise: Holperwege meiden

 

DT Swiss

DT Swiss Felgen DT RR 511
Mit 32 Loch sind die DT RR 511 Felgen auch für ein Systemgewicht von 130 kg ausgelegt – damit sind die Räder auch für starke Radsportler geeignet, ebenso für Reiseradler mit Gepäck.

DT Swiss Felgen RR 521
Die RR 511 sind ideal für ein steifes und langlebiges Laufrad. Das Schweißverfahren erzeugt die präziseste, leichteste und stabilste Felgenverbindung.

DT Swiss VR M1900 Spline DB 27,5″ 25mm Alu Center Lock 110/15mm TA Boost +FL.
max. Systemgewicht: 120 kg

DT Swiss HR M1900 Spline DB 27,5″ 25mm Alu Center Lock 142/12mm TA Sram +Flicken
max. Systemgewicht: 120 kg

DT Swiss M 1900 Spline 22.5 Vorderrad 27,5´´ Disc Brake
max. Systemgewicht: 120 kg

DT Swiss M 1900 Spline 22.5 Vorderrad 29´´ Disc Brake
max. Systemgewicht: 120 kg

DT Swiss M 1900 Spline Laufrad 29″ HR Alu 142/12mm schwarz 2018 26 Zoll
max. Systemgewicht: 120 kg

DT Swiss HR M1900 Spline DB 29″ 25mm Alu Center Lock 142/12mm TA Shim. +Flicken
max. Systemgewicht: 120 kg

 

Ryde

Ryde Andra 40
Die Ryde Andra Felgen sind für Reisen auf viel Gewicht ausgerichtet – bis 180 kg.

Ryde Big Bull
Die Big Bull ist eine extrem wiederstandsfähige Felge für harte Einsätze – belastbar bis 120kg Systemgewicht.

Ryde Felge Andra 321 21-584 Disc 36 Loch VL=6,5 schwarz + SCHLAUCHFLICKEN
max. Systemgewicht: 130 kg

Ryde Felge Andra 40 25-406 Disc 32Loch VL=8,5 schwarz + SCHLAUCHFLICKEN
max. Systemgewicht: 180 kg

Ryde Felge Andra 40 25-559 Disc 36Loch VL=8,5 schwarz + SCHLAUCHFLICKEN
max. Systemgewicht: 180 kg

Mavic

Mavic Open Pro
Die Mavic Open Pro Felgen sind bei einem Gewicht ca. 95 – 100 kg empfehlenswert.

Mavic A 719
Die verschweißten Felgen sind mit ca. 125-130 kg belastbar. Manche schaffen auch 140 kg als maximales Systemgewicht (Fahrer, Fahrrad, Ausrüstung und Gepäck).

Mavic A 319
Diese Mavic Felgen sind ebenfalls belastbar.